Kraft-Wärme-Kopplung

Ist die gleichzeitige Gewinnung von mechanischer Energie, die in der Regel unmittelbar in elektrischen Strom umgewandelt wird, und nutzbarer Wärme für Heizzwecke (z.B. Fernwärme) oder Produktionsprozesse (Prozesswärme) in einem Heizkraftwerk.